Skip to main content

Willkommen auf www.top-drei.com!

Hundekotbeutel – Unsere TOP 3!

Folgt man einer aktuellen Statistik, so hält sich jeder zehnte Bürger in Deutschland einen Hund. Erweitert man diese Erhebung um die Annahme, dass jeder Hund im Schnitt zweimal am Tag einen Haufen legt, dann finden sich in den deutschen Parks und Straßen täglich mehr als 16 Millionen frischer Hundehaufen wieder.

Warum wir euch das erzählen? Diese Tatsache stinkt nicht nur von Natur aus bis zum Himmel, sie stinkt auch den verschiedensten Personengruppen aus den unterschiedlichsten Gründen! Wir zeigen euch heute einen Begleiter, den nicht nur jeder Hundebesitzer mitführen sollte, sondern der bereits von vielen Kommunen verpflichtend eingeführt wurde – den Hundekotbeutel!

 

AmazonBasics Hundekotbeutel mit Beutelspender und Leinenclip, 300 Stück

9,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon
Hundekotbeutel von AmazonBasics

20 Rollen á 15 Beutel

Biologisch abbaubar

Praktischer Leinenclip

Garantierter Auslaufschutz

 

SmugPets 300 Stück Premium Biologisch abbaubare Hundekotbeutel / Hundetüten mit Spender und Leadclip

9,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon
SmugPets Hundekotbeutel

20 Rollen á 15 Beutel

Biologisch abbaubar

Praktischer Leinenclip

Garantierter Auslaufschutz

Reißfest

Parfümiert

 

Gassi Glück Hundekotbeutel

30 Rollen á 15 Beutel

Biologisch abbaubar

Praktischer Leinenclip

Garantierter Auslaufschutz

Reißfest

 

Der Hundekotbeutel – was ist das?

Die Hundehalter sind für ihre behaarten Begleiter verantwortlich. Während man in ländlichen Regionen den Hund öfters bedenkenlos ohne Leine laufen lassen kann, ist dies in der Stadt eher problematischer. Gibt man dem Vierbeiner doch einmal mehr Freiraum, kann es schnell passieren, dass er sein Geschäft auf einem Privatgrundstück verrichtet. Hier seid ihr als Hundehalter gut beraten den gelegten Haufen zu beseitigen, um euch vor ärgerlichen Bußgeldern oder im schlimmsten Fall vor einer Strafanzeige zu schützen.

Da sich dies häufig als eine unschöne Angelegenheit darstellt, ist es sinnvoll sich eines kleinen Helfers zu bedienen. Der Hundekotbeutel, auch Hundebeutel oder Hundetüte genannt, unterstützt euch bei der hygienischen Entsorgung der Notdurft eures Begleiters. Um ungewollten Kontakt mit den Fäkalien zu vermeiden, sind die Beutel aus einem auslaufsicheren Material hergestellt. Zudem gibt es bereits parfümierte Modelle, die dem Hundehalter die ungeliebte Pflicht erleichtern sollen.

 

Der Hundekotbeutel – Fluch oder Segen?

Mit der Einführung der Hundekotbeutel wurde auch eine Diskussion hinsichtlich ökologischer Aspekte losgetreten. Parks und Straßen wirkten nun zwar befreiter von Hundehaufen, jedoch auf Kosten eines erhöhten Aufkommens an Plastiktüten. Die Idee dahinter geht besonders dann nach hinten los, wenn die Hundehalter die Haufen zwar mit den Beuteln aufsammeln, diese aber dann am Straßenrand liegen lassen und nicht ordnungsgemäß entsorgen. Herkömmliche Plastiktüten verfallen in der Umwelt nur sehr langsam und während dieses Prozesses gelangen Mikropartikel in den Naturkreislauf und in unser Grundwasser.

Die Hersteller bieten bereits passende Ansätze zur Lösung dieses Problems, wie beispielsweise biologisch abbaubare Modelle. Diese Produkte dürfen diesen Zusatz nur dann tragen, wenn sie sich im Entsorgungsprozess in einer bestimmten Zeit zu 90% selbst zersetzen.

Weiter gibt es sogenannte Oxo-Tüten, bei deren Herstellung, neben dem herkömmlichen Plastik, ein bestimmter Zusatzstoff verwendet wird. Dieser Zusatz soll den Zersetzungsprozess der Folie unter herkömmlichen Entsorgungs- und Umweltfaktoren beschleunigen. Dieser Ansatz wird jedoch kritisch beäugt, da durch diesen Prozess ebenfalls Mikroplastikpartikel in die Umwelt und damit in unser Grundwasser gelangen. Diese Kritik ist durchaus nachvollziehbar, jedoch ist zu erkennen, dass sich die Hersteller Gedanken machen und mit ihren Ansätzen auf dem richtigen Weg sind, um die Hundekotbeutel umweltfreundlicher zu gestalten.

 

Der Hundekotbeutel in der Anwendung

Um zu erreichen, dass Hundehalter die Haufen ihrer Vierbeiner entsorgen, bedarf es einer einfachen Anwendung. Die Hundekotbeutel, die ihr in unserer TOP 3 findet, enthalten in ihrem Lieferumfang einen Spender. Diesen könnt ihr bequem an eurer Leine befestigen und bei Bedarf einen Beutel herausziehen. Um das Abreißen der einzelnen Tüten zu erleichtern, sind diese perforiert.

Um die Notdurft hygienisch aufzuheben, fahrt ihr mit der Hand in die Tüte. Nun hebt ihr den Haufen auf und dreht den Hundekotbeutel einmal auf links. Jetzt könnt ihr diesen verknoten und einfach entsorgen. Fertig!

Auch hier haben wir einen Tipp, falls ihr euch mit eurem Begleiter öfters in Gegenden aufhaltet, in denen ihr nicht an jeder Ecke einen Mülleimer vorfindet. Stellt sicher, dass ihr den gleichen Weg, über den ihr gekommen seid, auch wieder zurückgeht. So könnt ihr die Hundekotbeutel einfach nach dem Aufsammeln am Rand platzieren und auf dem Rückweg mitnehmen. So müsst ihr eure „Fracht“ nicht den ganzen Spaziergang über transportieren.

 

Hundekot – nicht nur eklig sondern auch schädlich?

Wenn Hunde in den Städten ihre Notdurft verrichten, dann geschieht dies häufig zum Leidwesen der Anlieger und Fußgänger. Doch wer denkt, dass Halter ihre Hunde auf dem Land bedenkenlos laufen lassen können, der irrt sich!

Natürlich bieten sich große Wiesen- und Ackerflächen auf den ersten Blick für ein entspanntes Geschäft an, jedoch ist zu beachten, dass diese Flächen als Erntegut dienen. Über diesen Weg kann Hundekot in die Nahrung von Nutztieren gelangen und erheblichen Schaden, bis hin zu Fehlgeburten, verursachen.

Als Hundehalter solltet ihr auch auf dem Land stets darauf achten, dass ihr Hundekotbeutel mit euch führt, um die Haufen zu entsorgen.

 

Unsere Empfehlung

Falls die Entsorgung mit dem Hundekotbeutel bereits zum Auslauf eures Vierbeiners dazugehört und ihr euch nur unsere TOP 3 auf diesem Gebiet anschauen wolltet, dann hoffen wir, dass wir euch mit diesen Produkten helfen konnten.

Allen anderen sollte dieser Beitrag gezeigt haben, worauf ihr beim Kauf eines solchen Produktes zu achten habt. Ihr solltet das Material, welches zur Herstellung der Hundekotbeutel verwendet wurde, berücksichtigen. Hier könnt ihr der Umwelt etwas Gutes tun! Außerdem sollten natürlich die Maße der Tüten beachtet werden, da die Größe der Haufen natürlich mit der Größe des Hundes einhergehen. Für die Leute unter euch, denen die Entsorgung, aufgrund der auftretenden Gerüche, sehr schwer fällt gibt es auch eine Lösung. Die meisten Modelle verfügen über einen frischen Duft, der den üblichen Gestank neutralisieren soll.

Zudem solltet ihr immer ein Auge darauf haben, wo euer haariger Freund sein Geschäft verrichtet. Vielleicht sind die Folgen dieses Haufens nicht auf den ersten Blick erkennbar!

Grundsätzlich gilt jedoch: Bitte beseitigt die Geschäfte eurer Tiere und entsorgt diese ordnungsgemäß! Wenn sich jeder an diesen Grundsatz hält, erspart ihr euch und euren Mitmenschen eine Menge Ärger und schlechter Gerüche!

Wir haben für euch unsere TOP 3 der Hundekotbeutel zusammengestellt und wir sind überzeugt davon, dass bei diesen das passende Produkt für euch dabei ist!

 

Hat dir der Beitrag gefallen? Hier findest du weitere Inhalte aus der Kategorie Tiere!

Wir freuen uns über deine Bewertung!
Durchschnittlich 5 Sterne bei 2 Bewertungen

 


Ähnliche Beiträge

Kardätsche – Unsere TOP 3!

Kardätsche – Unsere TOP 3! Hier geht es zum Beitrag!

Während des Ausritts geht es nicht immer nur über Stock und Stein. Manchmal führt der Weg auch durch den Schlamm und die ein oder andere Pfütze. Zur Begeisterung eines jeden Pferdehalters wird sich abschließend noch mit Vergnügen im Dreck gesuhlt. Wir möchten euch heute etwas Weiterlesen