Skip to main content

Willkommen auf www.top-drei.com!

Porensauger – Unsere TOP 3!

Gerade in der TV-Werbung und in den sozialen Medien kommen wir immer wieder in Kontakt mit Werbefiguren und Markenbotschaftern, die über ein makelloses Äußeres verfügen. Auch deren Haut ist zu jeder Zeit gepflegt und weist keinerlei Unreinheiten auf. Dies entspricht jedoch häufig nicht der Realität und dient nur dem Zweck uns Konsumenten positiv zu beeinflussen. Die breite Masse der Bevölkerung hat, gerade in einem gewissen Alter, mit Hautunreinheiten und Mitessern zu kämpfen. Wir möchten dir heute ein Produkt vorstellen, mit dem du effektiv gegen diese ungebetenen Gäste vorgehen kannst – den Porensauger!

Wir haben uns für dich auf die Suche begeben und dir unsere TOP 3 dieser Produktgruppe zusammengestellt! Außerdem erhältst du zusätzliche wissenswerte Informationen zu diesem Thema und erfährst, worauf du beim Kauf achten solltest.

 

Hikeren Porensauger

30,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon
Porensauger vom Hersteller Hikeren

Bestseller auf Amazon

Einfache Reinigung

Inkl. 4 Spezialaufsätzen

5 Intensitätsstufen

 

Eaiitty Porensauger

23,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon

Eaiitty Porensauger

Starke Akkuleistung

Bequeme Reinigung

Inkl. 4 Saugköpfen

5 Intensitätsstufen


D&B Germany Porensauger

49,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon

D&B Germany Porensauger

Einfache Reinigung

Inkl. 100 Saugfiltern

Inkl. 4 Spezialaufsätzen

5 Intensitätsstufen

 

Wie entstehen Mitesser?

Die Bezeichnung „Mitesser“ ist abgeleitet von dem lateinischen Wort „comedere“. Nüchtern betrachtet ist ein Mitesser ein sich in der Haut befindlicher Talgeinschluss und die Folge durch Schmutz verstopfter Poren oder einer Überproduktion von Talg.

Normalerweise stellen die Poren eine Art Abflussventil für den zum Schutz unserer Haut produzierten Talg dar und hilft diesem abzufließen. Sind diese Ventile jedoch durch Schmutz oder Staub verstopft kann der Talg nicht auf natürlichem Wege abfließen und ein Mitesser entsteht. Darum empfehlen wir besonders unserer weiblichen Leserinnen, sich unbedingt jeden Abend gründlich abzuschminken, um eine Verstopfung der Poren zu vermeiden. Die entstehenden Mitesser sind zunächst weiß und nehmen bei Kontakt mit Sauerstoff die typische schwarze Färbung an.

Die Talgproduktion wird durch das Hormon Androgen angeregt, was zu einer Erhöhung dieser Produktion führt. Dies ist der Grund dafür, dass wir im Falle von hormonellen Umstellungen, wie der Pubertät oder beim Absetzen der Pille, besonders anfällig für Mitesser und Hautunreinheiten sind. Neben diesem Aspekt kann auch eine unbewusste und ungesunde Lebensweise Auslöser für eine unreine Haut sein.

 

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

Natürlich möchte niemand ein unschönes Hautbild und schon gar keine Mitesser, die unser Gegenüber auf einen Blick erkennt. Es gibt mehrere Wege, um diese effektiv zu behandeln.

Viele Menschen greifen unwissentlich zu der einfachsten und bequemsten Methode und legen selbst Hand an, dabei ist das Ausdrücken mit den Fingern nicht risikofrei. Über diesen Weg können nicht nur sehr leicht Bakterien in die Haut eindringen und fiese Entzündungen verursachen. Ist man hier unvorsichtig kann sich der Talg schnell im umliegenden Hautgewebe verteilen, was eine Vernarbung dieser Hautstellen zur Folge hat. Von dieser Methode raten wir darum ausdrücklich ab!

Eine professionelle Behandlung in einem Kosmetikstudio ist hier schon deutlich risikoärmer, da das geschulte Personal genau weiß, was es zu tun hat! Doch der regelmäßige Besuch in einem dieser Studios stellt für die meisten Menschen nicht nur eine finanzielle Hürde dar. Besonders die männlichen Betroffenen werden vor dem Besuch eines Kosmetikstudios zurückschrecken, da sie ihr Ego in Gefahr sehen.

Diese Zurückhaltung ist zwar unbegründet, dennoch möchten wir gerade diesen Menschen den Porensauger, auch Pickelsauger oder Porenreiniger genannt, ans Herz legen! Auch dieser arbeitet, der korrekte Gebrauch vorausgesetzt, risikofrei und ist zudem sehr preiswert in der Anschaffung.

 

Bereite dein Gesicht auf die Behandlung mit dem Porensauger vor

Damit der Porensauger das Entfernen von Mitessern möglichst hautschonend erledigen kann, solltest du deine Haut auf die Behandlung vorbereiten. Dazu empfehlen wir dir vorab eine gründliche Reinigung der Haut. Verwende dazu am besten ein seifenfreies, pH-neutrales Waschgel.

Um sicherzustellen, dass der Porensauger die Talgablagerungen problemlos beseitigen kann, solltest du dafür sorgen, dass deine Poren für die Behandlung geöffnet sind. Dies erreichst du am besten, in dem du nach der Reinigung ein Dampfbad nimmst oder dir alternativ ein warmes Tuch für 3 bis 5 Minuten auf die zu behandelnden Hautstellen legst. Trockne die Körperstellen vorsichtig ab, bevor du mit der Behandlung beginnst.

 

So funktioniert der Porensauger

Nachdem du deine Haut ausreichend vorbereitet hast, kannst du mit dem Entfernen der Mitesser beginnen. Die gängigen Porensauger sind in der Regel ähnlich aufgebaut und lassen sich leicht bedienen. Vor dem Start solltest du der Gebrauchsanweisung entnehmen, welcher der Aufsätze sich für deinen Hauttyp und deine Bedürfnisse am besten eignet.

Solltest du zum ersten Mal ein solches Produkt benutzen, empfehlen wir dir zunächst die Verwendung auf der niedrigsten Stufe, damit sich deine Haut an die Behandlung gewöhnen kann. Die Intensität kann mit zunehmender Gewöhnung an die Behandlung erhöht werden. Du solltest vorab die eingestellte Stärke an deiner Hand testen.

Bewege nun den Porensauger langsam und mit kreisenden Bewegungen über die gewünschten Stellen, um die Talgablagerungen zu entfernen. Um starke Hautrötungen und Blutergüsse zu vermeiden, achte darauf, dass du nicht zu lange über der gleichen Stelle verweilst. Überhaupt sollte die Anwendung nicht länger als 15 Minuten andauern. Außerdem solltest du die Anzahl der Behandlungen pro Woche von deinem Hauttyp abhängig machen. Bei trockener Haut solltest du dich auf eine, bei fettiger Haut auf maximal zwei Behandlungen pro Woche mit dem Porensauger beschränken.

Bitte beachte, dass die Behandlung die Durchblutung deiner Kapillaren anregt und es dadurch zu leichten Rötungen auf der entsprechenden Hautstelle kommen kann. Diese verschwinden in der Regel kurz nach der Behandlung. Um deine Haut zu beruhigen, empfehlen wir dir eine feuchtigkeitsspendende und ölfreie Tagescreme aufzutragen.

 

Der Porensauger – darauf solltest du beim Kauf achten

Bevor du dich für den Kauf eines bestimmten Produktes entscheidest, solltest du noch auf die ein oder andere Sache achten. Beispielsweise ist es sinnvoll, dass du dir genauer anschaust, über welches Zubehör das Produkt verfügt. Um sicherzustellen, dass der Porensauger zuverlässig arbeiten kann, solltest du schauen, dass er über Aufsätze verfügt, die zu dir passen. Wenn du mit Mitessern und Unreinheiten an Stellen zu kämpfen hast, die nur schwer erreichbar sind, sollte ein möglichst spitz zulaufender Aufsatz mitgeliefert werden. Zudem werden zur Behandlung spezielle Filter benötigt, die unter dem Aufsatz platziert werden müssen. Während du diese bei manchen Produkten zusätzlich erwerben musst, sind die Filter bei den Modellen in unserer TOP 3 im Lieferumfang enthalten.

Außerdem möchten wir dir empfehlen unbedingt auf Qualität zu setzen! Sehr günstige Produkte scheinen auf den ersten Blick sehr verlockend, da du die Möglichkeit hast etwas Geld zu sparen. Diese Porensauger wurden aber meist in bestimmten Ländern produziert und unterliegen deutlich niedrigeren Qualitätsstandards. Bitte setze hier auf die Qualität etablierter Hersteller. Immerhin kommt ein Porensauger in direkten Kontakt mit deiner Haut und hat die Aufgabe diese zu reinigen. Wenn das Material des Produktes jedoch Schadstoffe enthält, ist dies für reines Hautbild sicherlich nicht förderlich.

Natürlich werten wir bei der Zusammenstellung unserer TOP 3 zahlreiche Kundenmeinungen aus, um dir ein Ergebnis zu liefern, das sich möglichst nahe an der Praxis orientiert. Jedoch raten wir dir, dass du auch einmal einen Blick in diese Rezensionen wirfst, um dich von diesen Erfahrungen überzeugen zu lassen! Dort findest du mit Sicherheit Erfahrungsberichte von Kunden, die mit ähnlichen Problemen zu kämpfen hatten, und kannst dir ein Bild davon machen, ob ihnen der Porensauger helfen konnte.

 

Unser Fazit

Wir sind der Meinung, dass ein Porensauger eine wirklich sinnvolle Anschaffung sein kann, wenn du dich an gewisse Dinge hältst. Du solltest deine Haut stets auf die Behandlung vorbereiten, da du diese ansonsten nur zusätzlich reizt und der Porensauger keine Chance hat ein überzeugendes Ergebnis zu erzielen. Wirfst du einen Blick in die Kundenerfahrungen sind vorwiegend die Konsumenten unzufrieden, die ihre Haut keiner Vorbereitung unterzogen haben. Das kann dir nicht mehr passieren!

Gehe bitte nicht mit falschen Erwartungen an die Sache heran. Ein Porensauger kann dir dabei helfen ein besseres Hautbild zu erzielen. Jedoch kann das Produkt nicht deine komplette Hautpflege ersetzen! Achte darauf, dass du dein Gesicht regelmäßig mit einem schonenden Waschgel wäschst und mit einer feuchtigkeitsspendenden Tagescreme pflegst.

Wir haben dir unsere TOP 3 der Porensauger zusammengestellt und sind davon überzeugt, dass ein solches Produkt auch dir dabei helfen kann, ein zufriedenstellendes Hautbild zu erreichen.

 

Hat dir der Beitrag gefallen? Hier findest du weitere Inhalte aus der Kategorie Körperpflege!

Wir freuen uns über deine Bewertung!
Durchschnittlich 5 Sterne bei 2 Bewertungen

 


Ähnliche Beiträge

Fußmassagegerät – Unsere TOP 3!

Fußmassagegerät– Unsere TOP 3!

Je nach Lebensstil und der gewählten Berufsgruppe, sind unsere Füße täglich großen Belastungen ausgesetzt. Neben der in der Gesellschaft herrschenden Hektik, die einen gesunden Gang nicht immer zulässt, machen auch die unnatürlichen Böden, in Form von asphaltierten Straßen und dem Beton unter Parkettböden, unseren Füßen Weiterlesen

UV Lichthärtungsgerät – Unsere TOP 3!

UV Lichthärtungsgerät – Unsere TOP 3!

Welche Frau träumt nicht von den perfekten Nägeln? Um diesen Traum zu verwirklichen, suchen ein Großteil der modebewussten Frauen beinahe wöchentlich das Kosmetikstudio ihres Vertrauens auf und zahlen dafür eine Menge Geld. Möchte man ein rundum professionelles Ergebnis erzielen, so bedarf dies einer ebenso professionellen Weiterlesen